Grundschule Förderschwerpunkt Hören

AUS DEM SCHULLEBEN

UeFa

Grundschule Förderschwerpunkt Hören

Die Grundschule Förderschwerpunkt Hören ist eine Abteilung und zugleich Außenstelle des SBBZ Luise von Baden Heidelberg/Neckargemünd. Sie finden uns im schlossähnlichen Gebäude in 69120 Heidelberg in der Quinckestraße 69.

Unsere Grundschule Förderschwerpunkt Hören orientiert sich am Bildungsplan der allgemeinen Grundschule. Nach vier- bzw. fünfjähriger Grundschulzeit werden die Ziele der Grundschule erreicht. Unsere Grundschule besuchen Schülerinnen und Schüler mit einer Hörbehinderung oder einer Beeinträchtigung der auditiven Verarbeitung- und Wahrnehmung (AVWS).

Auch Grundschülerinnen und Grundschüler mit einer Hörbehinderung und zusätzlichen Förderbedarfen in den Förderschwerpunkten Lernen oder Geistige Entwicklung finden bei uns eine optimale Lernumgebung mit kleinen Lerngruppen.

Neben dem Erreichen der allgemeinen Bildungsziele der Grundschule stehen bei uns u. a. ein intensiver, individueller Sprachaufbau, Hörerziehung, Kommunikationsaufbau, Förderung der sozial-emotionalen Entwicklung, die Erweiterung der Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache (DGS) sowie Empowerment als Mensch mit Hörbehinderung im Fokus.

Um darüber hinaus den individuellen Förderbedarfen unserer Schüler gerecht werden zu können, bieten wir u.a. in Einzel- und Kleingruppenförderung folgende Themenbereiche kompetenzorientiert an:

  • CI Training (Hörerziehung)
  • DGS-Training
  • Artikulation
  • Musiktherapie (Trommeln)
  • Psychomotorik
  • Wortschatztraining
  • Konzentrations- und Wahrnehmungstraining
  • Lese-Schreibtraining
  • Dyskalkulietraining etc.

In modern ausgestatteten Unterrichtsräumen mit sehr guten raumakustischen Bedingungen, interaktiven Whiteboards und modernsten digitalen Übertragungsanlagen bieten wir optimale Voraussetzungen für den individuellen Lernerfolg jedes unserer Kinder. Die hauseigene wöchentlich stattfindende Schulaudiometrie durch eine Sonderpädagogin - unterstützt durch eine Pädakustikerin- ermöglicht eine optimale, individuelle Hörentwicklung der Schülerinnen und Schüler.

Als Ganztagesschule bieten wir an den Nachmittagen neben Unterricht wechselnde klassenübergreifende Bildungsangebote an wie z. B.

Theater

  • Fußballclub
  • Yoga für Kinder
  • Holzwerkstatt
  • kreatives Kochen etc.

Im Rahmen der "Unterrichtsergänzenden Förderangebote" (UeFA) findet auch eine Hausaufgabenbetreuung statt. Daran anschließend gestalten Erzieherinnen und Erzieher des UeFA-Teams weitere ansprechende Förderangebote aus den Bereichen Musik, Trommeln, Sport, kreatives künstlerisches Gestalten, gesunde Lebensführung, Sozialerziehung (Rollen-Gemeinschaftsspiele, Regelspiele, Mobilitätstraining etc).

Um die Vielfalt an Förderangeboten umsetzen zu können, verfügen wir im Schulgebäude in Heidelberg über eine Schülerküche, einen Kunstwerkraum, einen Rhythmikraum, eine PC-Lernwerkstatt, Klassenräume mit interaktiven Whiteboards sowie über mehrere Förderräume. Das großzügige Außengelände bietet anregende Spielbereiche, zwei Spielplätze sowie einen separaten Fußballplatz.

Organisation

Mitarbeiterinnen:
Sonderschullehrerinnen, Erzieherinnen, Musiktherapeut, Sozialpädagogin, Schulpsychologinnen, Sonderschulanwärter/-innen

Klassengröße:
Klassen von 5 bis 13 Schüler/innen

Unterrichtszeiten:
Mo. - Mi.: 8.00 - 15.35 Uhr, Do.: 8.00 - 14.45 Uhr, Fr.: 8.00 - 12.30 Uhr

Schulferien:
Die Ferien orientieren sich an den Schulferien der allgemeinen Schulen.

Beförderung:
Die Kinder werden mit Schulbussen kostenfrei befördert.

Essen:
Das Mittagessen wird von der schuleigenen Küche zubereitet und gegen eine Kostenbeteiligung allen Schülerinnen und Schülern angeboten. Beim Mittagessen werden diese von Erzieherinnen betreut.

Kontakt

Luise von Baden, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat
Förderschwerpunkte Hören und Sprache
Abteilung Grundschule Förderschwerpunkt Hören
Quinckestraße 69
69120 Heidelberg
T. 06221 6447-0
F. 06221 6447-14

Abteilungsleitung: Irmgild Schulte-Moeckel
T. 06221 6447-0
E-Mail

Sekretariat: Stefanie Lambert
T. 06221 6447-20
E-Mail

Dies ist ein Fliesstext.